Die Konsum Kolumne /// 1. Update


KONSUM1

Hier ist das erste Update.

Shoppen nur in den J-Monaten ist doch gar nicht so einfach wie ich dachte. In London ist man so vielen Versuchungen ausgesetzt und es gibt einfach so viele Sachen, die ich sehe und gerne hätte. Mein Vater sagt immer: Was sie nicht sehen, wollen sie nicht. “Sie” sind wir – meine Mutter und ich. Und irgendwie hat er damit nicht ganz unrecht. Wenn man gar nicht in die Läden geht, dann kann man auch nichts sehen und entdecken, was man dann möchte.

Das Selbe gilt für Online Shopping, wenn man sich den ganzen Tag auf sämtlichen Shopping Portalen herumtreibt wie Mytheresa, Stylebop, The Outnet etc. und sich durch die schön fotografierten Produktbilder klickt, dann will man diese auch gleich besitzen, also ich zumindest. Ja ich weiß das ist der Sinn dahinter und bei mir scheint das Marketing auch super zu funktionieren. Blöd nur, wenn man Shoppingverbot hat. Also auch kein Online Browsing mehr. Ich muss stark bleiben, jedenfalls noch 77 Tage, dann ist der 1. Juni – ENDLICH.

Ich hoffe nicht, dass ich bis dahin so einen Entzug habe, dass ich das komplette Ersparte in einem riesen Shopping Exzess rauszuschmeiße. Ich glaube ich sollte von diesem Geld lieber einen Bodyguard einstellen. Er muss mich aber nicht vor anderen beschützen, nur vor mir selbst und damit mein Bankkonto. Vielleicht ist das die Lösung?

Hier schon mal meine Wishlist, die ich mir dann im Juni genauer anschaue.

Konsum Kolumne 61 / STELLA MCCARTNEY

2 / VAN CLEEF & ARPELS

3 / YVES SAINT LAURENT

4 / BVLGARI

5 / VALENTINO

6 / PIERRE HARDY

7 / KHALEDA RAJAB, FAHAD ALMARZOUQ x LINDA FARROW

8 / CHANEL

9 / BOND No.9

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail to someone

Leave a comment

Your email address will not be published. Required fields are marked *