PRADASPHERE at Harrods

PRADASPHERE at Harrods
Bildschirmfoto 2015-02-13 um 10.41.09

Wer ein Fan von Miuccia Prada und ihren Entwürfen ist, sollte sich die “Pradasphere” Ausstellung bei Harrods nicht entgehen lassen.

Es ist nicht Mai, sondern der Prada-Monat bei Harrods. Seit dem 2. Mai ist die Ausstellung “Pradasphere” im vierten Stock des Kaufhauses offen für Besucher.

PRADA: A COSMOS OF ITS OWN
COMPOSED OF HEAVENLY BODIES
SET IN COMPLEX ORBIT.
A UNIVERSE OF CONTRADICTIONS
AND ENDLESS ELABORATIONS –
NOBLE CAUSES AND BASE TEMPTATIONS –
WHERE IDEALISM MEETS VANITY,
INTELLIGENCE MEETS PASSION,
FASHION MEETS FICTION.
WELCOME TO PRADASHERE

Am Entrée wird man von freundlichen Mitarbeitern empfangen und bekommt auf Wunsch sogar eine private Tour durch die Räume. Der Ausstellungskatalog liegt auch bereit für besonders Interessierte, die noch mehr über Prada und Pradasphere erfahren möchten.


Es beginnt bei den Origins – dem Ursprung des Labels. Original Taschenverschlüsse und antike Stücke zur Accessoires Verarbeitung hat Prada aus ihren Archiven nach London gebracht. Eine chronologische Reise durch die Modegeschichte des italienischen Traditionshauses wird dadurch eingeleitet.


In einer anderen Ecke des Saals gibt es Stoffe, Verzierungen, Bestickungen sowie Handschuhe und andere Accessoires zu betrachten. Diese tauchen sehr oft in den Kollektionen auf. Frau Prada liebt die aufwendigen und extravaganten Details. Ihre Kleider leben förmlich davon.

 
 

 


Ich persönlich habe mich besonders über die Schuhe in der Ausstellung gefreut. Ich liebe die Prada Schuhkreationen. Sie sind elegant, ausgeflippt, sehr ausgefallen, und doch super kombinierbar zu etwas klassischeren Outfits. I like!

 

In prachtvollem Ambiente werden hier die letzten Jahrzehnte der Prada-ischen Mode, Accessoires, Textilen, Kunst, Film und Architektur vereint. Riesige Glaskästen nach Typologien geordnet zeigen jeweils zehn Models. Jeder Kasten steht für eine der sechs Typologien: Modernismus, Gestaltung, Kontinentalismus, Tierhaftigkeit, Übertreibung und die Zusammenführung und Gegenüberstellung beider Geschlechter. Miuccia Prada verbindet mit diesen Typologien Faszination und Obsession, sie dienen ihr als Inspiration, denn sie tauchen stetig wieder auf. Die Kollektionen sind bunt durchgemischt durch die Typologiezuordnung und das ist toll, denn so bekommt man einen umfassenden Überblick und ein Feeling für die Welt der exzentrischen Italienerin.

 

An der Wand hinter den großen Vitrinen laufen mir die letzten Jahrzehnte Modegeschichte entgegen. Ein Mix aus den verschiedensten Kollektionen läuft auf mich zu. Die Inszenierung ist atemberaubend.
Nur ein Bodyguard stört das Bild. Er führt mich in die versteckte Prada Boutique, die sich hinter der Wand befindet. Hier kann man Limited Edition Teile erstehen, die extra für diese Ausstellung für Harrods designt wurden. Die “Prada for Harrods” Linie, die aus Krokoleder Sandaletten und Handtaschen sowie fließenden zweifarbigen Seidenkleidern besteht. Très chic!

Im Observation Teil der Ausstellung werden in einem kleinen Kino mit höchstens 20 Plätzen Modefilme von Prada gezeigt. Sehr sehenswert, für alle die sich für dieses Medium interessieren.

Die “Pradasphere” Ausstellung läuft noch bis zum 28. Mai 2014 und der Eintritt ist kostenfrei.


 

Harrods
87-135 Brompton Road, Knightsbridge
SW1X7XL London
www.harrods.com

It's only fair to share...Share on FacebookTweet about this on TwitterGoogle+Pin on PinterestShare on LinkedInEmail to someone

VanessaG

3 thoughts on “PRADASPHERE at Harrods

  1. Die Schuhe sind so wahnsinnig toll. Ich schaffe es leider nicht nach London diesen Monat. Aber vielen Dank für die Berichterstattung und die tollen Bilder.

    LG Marie

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Share On Facebook
Share On Twitter
Share On Google Plus
Share On Linkedin
Share On Pinterest
Contact us